Qualifizierungen im BFW vor Ort und von Zuhause

Arbeiten und lernen unter Pandemie-Bedingungen

Die Corona-Pandemie und die Infektionszahlen bestimmen weiter unser Leben und Arbeiten, das gilt auch für die Qualifizierungen im BFW. Die gute Nachricht ist: Das BFW bleibt geöffnet und darf weiterhin seine Angebote fortführen.

Unsere Kosten- und Leistungsträger unterstützen und bestärken uns darin, die Arbeit mit unseren Rehabilitanden und Teilnehmenden im direkten Kontakt fortzuführen. Gleichzeitig wollen und müssen wir einen Beitrag zur Eindämmung des Infektionsgeschehen leisten.

Wir arbeiten deshalb im hybriden System weiter: teils in Präsenz, teils online. Unsere Teilnehmenden in den Umschulungen und Vorbereitungskursen erarbeiten sich in den Schulungsräumen des BFW die notwendigen Lerninhalte ihres Fachs und bewältigen praktische Aufgaben. Die dazugehörenden theoretischen Aufgaben und Präsentationen können sie an den Homeoffice-Tagen vorbereiten sowie von dort an Online-Besprechungen teilnehmen. Das gelingt inzwischen in allen Berufsbereichen sehr gut und routiniert, der Umgang mit den Online-Tools ist vertraut geworden, die Technik keine Hürde mehr.

Dies stellt eine gute Übung für die spätere berufliche Tätigkeit dar. Denn Corona hat viele Unternehmen dazu gebracht, neue und flexiblere Arbeitsformen zu finden und diese werden mit großer Wahrscheinlichkeit auch nach dem Ende der Pandemie beibehalten. Unsere Absolventen werden bestens darauf vorbereitet sein.

© 2021 BFW Berufsförderungswerk Hamburg GmbH

Qualitätsmanagement bagcert DIN EN ISO 9001:2015