Berufliche Rehabilitation in Kooperation mit Betrieben

Sie können aus gesundheitlichen Gründen Ihre bisherige Tätigkeit nicht mehr ausüben und sehen Ihre berufliche Perspektive in einer neuen Ausbildung, die direkt in einem Betrieb stattfindet. Dies ist nahezu in allen Ausbildungsberufen - von der Augenoptikerin bis zum Zweiradmechatroniker - möglich. Parallel zur Umschulung im Betrieb nehmen Sie am Berufsschulunterricht teil (duale Ausbildung).

Wir koordinieren Ihre Qualifizierung und unterstützen Sie vor, während und nach der betrieblichen Ausbildung. Entsprechend Ihrem individuellen Bedarf erhalten Sie ggfs. einen fachlichen Begleitunterricht und eine intensive Prüfungsvorbereitung. Ihnen stehen unsere sozialen, pädagogischen, psychologischen und arbeitsmedizinischen Beratungsangebote unterstützend zur Verfügung.

Idealerweise werden Sie nach Ihrer erfolgreich abgeschlossen Ausbildung in ein Arbeitsverhältnis übernommen. Ansonsten unterstützen wir Sie bei der Suche nach einem Arbeitsplatz in Ihrem neuen Beruf.

Aktuelles


Dauer
in der Regel
24 oder 30 Monate

Termine
02.08.2021
31.01.2022
01.08.2022

Information
Heino Behrmann
Telefon 040 64581-1339
heino.behrmann[at]bfw-hamburg.de

Flyer
Berufliche Reha mit Betrieben (PDF)

© 2021 BFW Berufsförderungswerk Hamburg GmbH

Qualitätsmanagement bagcert DIN EN ISO 9001:2015